Home Europa Diese Karte zeigt Euch, welche Lokale barrierefrei sind

Diese Karte zeigt Euch, welche Lokale barrierefrei sind

von Stefan Mey

Wer mit Kinderwagen, Rollstuhl oder auch nur mit einem Rollkoffer (letzteres ist bei Reisenden nicht gerade eine Seltenheit…) unterwegs ist, der kennt das Problem: Stufen am Eingang eines Lokals, die dem Gast vermitteln, dass er in dieser Form nicht willkommen ist. Ich war immer schon der Meinung, dass Barrierefreiheit ein wichtiges Thema ist, das uns alle angeht – und zwar nicht nur aus moralischen, sondern auch aus praktischen Gründen: Jeder und jede wird irgendwann mal in die Situation kommen, in der er oder sie nicht mehr zu hundert Prozent uneingeschränkt mobil ist – und sei es nur, weil er am Vorabend ein paar Gin Tonic zu viel gekippt hat.

Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich vor ein paar Jahren bei einer Veranstaltung von Ashoka in München das Projekt Wheelpmap entdeckt habe. Auf dieser ist ersichtlich, welche Kneipen, Restaurants, Geschäfte und sogar Parkplätze barrierefrei sind. Grün steht dabei für komplett rollstuhlgerecht, gelb für teilweise rollstuhlgerecht und rot für nicht rollstuhlgerecht; graue Orte wurden noch nicht gekennzeichnet und können von jedermann markiert werden. Die Symbole auf den farbigen Markern stehen für die jeweiligen Ortstypen: Es gibt insgesamt 130 verschiedene Ortstypen aus den Kategorien Verkehr, Essen & Trinken, Freizeit, Bank/Post, Bildung, Einkaufen, Sport, Tourismus, Unterkunft, Behörden & Botschaften, Gesundheit und Sonstiges.

Zum Glück erlaubt das Team es auch, dass man die Karte als Widget in die eigene Website einbauen kann – was ich nachfolgend gemacht habe. Ich wünsche Euch viel Spaß damit.

Teile diesen Beitrag
0 Kommentar

Auch interessant:

Kommentar schreiben

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

*