Home Health Challenge

Health Challenge

von Stefan Mey

Die meisten auf VoyageWizard vorgestellten Challenges drehen sich um das Ziel, innerhalb eines Jahres möglichst viele Schritte zurück zu legen. Die Health Challenge verfolgt hingegen einen breiteren Ansatz: Hier geht es darum, durch Bewegung und Ernährung dem eigenen Körper etwas Gutes zu tun. Dabei geht es nicht um radikale Maßnahmen, sondern um ganz einfache Dinge, die man im Alltag unterbringen kann – zum Beispiel mehr Wasser und weniger Alkohol, mehr Bewegung und weniger Fleisch.

Wie andere Challenges ist auch die Health Challenge auf die Dauer von einem Jahr angelegt. Die Ziele sind dabei herausfordernd, aber durchaus schaffbar. Im Gegensatz zu anderen Challenges geben wir hier aber kein explizites quantitatives Ziel vor, sondern bieten euch lediglich einen groben Rahmen – denn jede/r sollte für sich selbst entscheiden, was das Beste für die eigene Gesundheit ist.

Wie immer gilt außerdem auch hier: Jede/r tracked für sich selbst und macht die Aufzeichnungen selbst – denn alles andere ist uns in punkto Datenschutz zu anstrengend. Und zu gewinnen gibt es auch diesmal eigentlich gar nichts – außer die Gewissheit, sich selbst etwas Gutes getan zu haben.

Et voila – dies sind die einzelnen Punkte der Health Challenge

1. Mehr Wasser trinken

Wir trinken zu wenig Wasser – und das muss sich ändern. Daher ist das erste Ziel, deutlich mehr Wasser zu trinken und somit den eigenen Flüssigkeitshaushalt ins Gleichgewicht zu bringen. Unsere Diätologin empfiehlt in dieser Hinsicht für Mitteleuropäer mindestens 1,5 Liter pro Tag.

2. Weniger Alkohol trinken

Mehr Wasser – und zugleich weniger Alkohol. An dieser Stelle möchte ich jedem/jeder selbst überlassen, inwieweit er oder sie den eigene Konsum an Bier, Wein und Hochprozentigem reduzieren möchte. Ich jedenfalls strebe eine Halbierung gegenüber dem Status-quo an.

3. Weniger Fleisch essen

Fleisch ist ungesund, und Tiere müssen dafür unnötig sterben – also weg damit. Wer bereits bisher relativ wenig Fleisch gegessen hat, der/die kann in Betracht ziehen, sich ab jetzt gänzlich vegetarisch zu ernähren. Ich hingegen muss zu meiner Schande gestehen, dass ich bisher zwei bis drei Mal pro Tag (!) Fleisch gegessen habe. In einem ersten Schritt werden wir also vom Morgen- und Abendbrot Fleisch weitgehend verbannen, außerdem werde ich pro Woche mindestens einen vegetarischen Tag einlegen.

4. Mehr Sport

Auch hier ist es jedem/jeder selbst überlassen, was man als ein messbares und zugleich erreichbares Ziel ansieht. Ich selbst bin hier ambitioniert und habe mir das Ziel gesetzt, mindestens ein Workout pro Tag zu machen. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass ich morgens meine Yoga-Session noch um ein paar Liegestütze und Plankings erweitern werde. In anderen Fällen werden wir freilich wieder wandern, schwimmen, tauchen oder auch mal eine gediegene Runde Lasertag spielen.

5. Mehr gehen

Keine VoyageWizard-Challenge ohne Schritte-Ziel – und somit darf ein solches auch nicht bei der Health-Challenge fehlen. Im Gegensatz zu anderen Challenges ist es hier aber recht einfach gesetzt: Ich nehme mir vor, in diesem Jahr im Schnitt das von der WHO vorgeschlagene Ziel von durchschnittlich 10.000 Schritten pro Tag zu erreichen.

Wie bei jeder Challenge läuft auch diese bis zum 31.12. des aktuellen Jahres – und wie immer freue ich mich über jeden Menschen, der mit mir gemeinsam die Aufgaben annimmt. Sollte diese Challenge aber gerade nicht in dein Lebenskonzept passen, dann findest du unter diesem Link andere spannende Wege, dich selbst herauszufordern.

Teile diesen Beitrag